RM Birrfeld 2010

Organisation durch Segelfluggruppe Birrfeld

Wo geht's zur RM?Im 2010 waren wir turnusgemäss an der Reihe die RM Birrfeld zu organisieren.
Um es vorweg zu nehmen: Die Organisation hat bestens funktioniert, an den ersten beiden Tagen konnten tolle Flüge absolviert werden und die Tage 3 und 4 vielen ins Wasser...
Doch aufgrund der weiten Flüge an der ersten Tagen werden wohl alle die RM 2010 als tollen Wettbewerb in Erinnerung behalten

Hier der Link zu den Resultaten.

Untenstehend der Bericht der Aero Revue.


Erster Tag: 25.4.2010

EröffnungsbriefingWie immer war das Teilnehmerfeld rsecht gross: 18 Piloten in der Standard-, 13 in der 15m-, 8 in der offenen und 3 in der Einsteigerklasse massen sich am diesjährigen Wettbewerb.
Aufgrund der guten Wetterprognosen konnten weite Flüge ausgeschrieben werden: Alle Klassen (ausgenommen Einsteiger) bekamen Aufgaben über 300km!

Um viertel vor eins geht's endlich los - die 42 Flugzeuge des Feldes werden innert etwas mehr als einer Stunde hochgeschleppt.

Das Wetter hielt, was es versprach! Die meisten Piloten erfüllten die Aufgabe und flogen die über 300km mit über 100km/h!
Entspechend schön die Zielüberflüge mit voller Geschwindigkeit...

Zweiter Tag, 25.4.2010

Der zweite Tag lief recht ähnlich ab:
Zögerlicher Beginn - diesmal gebremst durch Zirren - danach schnelle Rennen, wieder alle über 300km. Diesmal ging es in den Schwarzwald und die Schäbische Alb.

Dritter und vierter Tag, 1. und 2.5.2010

Ein ganz anderes Bild am zweiten Wochenende: Es war Regen angesagt - ans Fliegen war nicht zu denken...

Siegerehrungen

Aufgrund der eindeutigen Wetterprognosen wurde bereits am dritten Wettbewerbstag der Wettbewerb abgeschlossen und die Sieger wurden geehrt.
An dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation diesen Konkurrenten!